Heute ist der Welttag der Pfadfinder – und der ist in diesem Jahr dem 110-jährigen Bestehen der Weltpfadfinderinnenbewegung gewidmet. Pfadfinder*in zu sein, ist eine tolle Sachen, denn

Pfadfinden ist untrennbar mit der Natur verbunden. Von Anfang an war das Leben in und mit der Natur für Pfadfindr*innen ein Weg, um das Wesentliche zu entdecken.

Und ganz klar: Ich feiere die Pfadfinder-Bewegung heute ganz besonders, denn ohne ihr Motto „Jeden Tag eine gute Tat“, gäbe es diese Serie überhaupt nicht.

Also – schaue es dir von den Pfadfinder*innen ab und hol auch du dieses Prinzip in dein Leben. Die tägliche Inspiration kannst du die hier abholen.

Herzliche Grüße,

Stephanie Ristig-Bresser.

*****************************************************************

Hintergrund:
Bist du bereit, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen? Hier auf meinem Blog und auf meiner Facebookseite Make World Wonder lade ich dich an jedem Tag dieses Jahres zu einer guten Tat ein.

Gemeinsam können wir die Welt zum Guten, Wahren, Schönen wandeln. Es passiert schon so viel und gemeinsam können wir noch viel mehr bewirken.
Bist du dabei?

Für weitere gute Taten schau täglich hier oder auf meiner Facebookseite vorbei (und bald kommt auch noch Instagram dazu). Wenn du diese Aktion toll findest: Teilen erfreut 🙂.

Für den Hintergrund der kompletten Aktion lies in diesen Blogartikel. Hier sammele ich auch sukzessive alle guten Taten:

Gutes Leben 2019 – Jeden Tag eine gute Tat – Der Überblick.

Lass uns gemeinsam die Welt wandeln – so, wie wir sie uns wünschen 🙂.