Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland schreibt in seinem heutigen Newsletter zum Welttag des Artenschutzes:

„Der Verlust von Lebens­räumen ist eine zentrale Ur­sache des Arten­sterbens. Hier setzen wir an. Wir schaffen und erhalten Lebens­räume, indem wir z.B. Acker­rand­streifen, Hecken oder Streu­obst­wiesen pflanzen und pflegen. Ein Nahrungs­paradies und sicherer Unter­schlupf für Garten­schläfer, Wild­bienen und viele andere Arten.“

Das kannst ganz einfach unterstützen – mit einer Spende an den BUND – hier:
https://spenden.bund.net/gartenschlaefer/?wc=23972

Und auch in deinem eigenen Garten oder auf deinem Balkon kannst du dazu beitragen, indem du „Bienenretter“-Samen aussäst. Hier kannst du sie bestellen:
https://www.bienenretter.de

Herzlichen Dank für deine Unterstützung – ich wünsche dir einen erholsamen Sonntag,

Stephanie Ristig-Bresser.

*****************************************************************

Hintergrund:
Bist du bereit, die Welt ein kleines bisschen besser zu machen? Hier auf meinem Blog und auf meiner Facebookseite Make World Wonder lade ich dich an jedem Tag dieses Jahres zu einer guten Tat ein.

Gemeinsam können wir die Welt zum Guten, Wahren, Schönen wandeln. Es passiert schon so viel und gemeinsam können wir noch viel mehr bewirken. Bist du dabei?

Für weitere gute Taten schau täglich hier oder auf meiner Facebookseite vorbei (und bald kommt auch noch Instagram dazu). Wenn du diese Aktion toll findest: Teilen erfreut 🙂.

Für den Hintergrund der kompletten Aktion lies in diesen Blogartikel. Hier sammele ich auch sukzessive alle guten Taten:

Gutes Leben 2019 – Jeden Tag eine gute Tat – Der Überblick.