Gerade habe ich mir die kraftvolle Antrittsrede von Kamala Harris zu ihrer Wahl als Vizepräsidentin der Vereinigten Staaten gehört.
Was für eine Frau!
Sie strahlt so viel Wärme, Liebe und zugleich Weisheit aus. Eros und Logos in Personalunion.
Ich freue mich, dass wir diese Person hoffentlich bald einmal Präsidentin nennen dürfen. Sie wird gerade aufgebaut. Ich glaube, dass war ein sehr kluges, bedachtes und weitsichtiges – eben integrales – Vorgehen der Obama-Biden-Harris-Connection (und sicherlich gehört noch ein Stab weiterer Berater*innen hinzu), die so weise gemeinsam für ein höheres Anliegen agiert. Es ging nicht nur darum, Trump zu verhindern. Es ging auch darum, Kamala Harris aufzubauen. Wäre sie JETZT im Wahlkampf „vorgeschickt“ worden, hätte es nicht funktioniert.
Ich möchte Kamala Harris nicht überhöhen, in dem was ich nun schreibe. Doch ich glaube, dass dieses Potenzial in dem steckt, was gestern passiert ist, auch wenn die nächsten Jahre vermutlich erstmal ziemlich hart werden. Die Demokratie stand auf der Kippe, aber es ist dann doch noch gelungen, das Ruder herumzureißen.
SSS

Ja, der amerikanische Traum ist unser aller Traum.

Nicht nur der Traum der Menschen in den Vereinigten Staaten.

SSS
Und ja, mit Harris gibt es einen neuen amerikanischen Traum. Es ist ein Traum jenseits des Kapitalismus. Ein Traum, der vom Wohl, vom guten Leben, aller Menschen träumt. Von einer Menschheitsfamilie. Es ist ein Traum, der die Bedürfnisse aller Wesen anerkennt, ein Traum der den Planeten und seine Ressourcen, der alle Mitwesen wertschätzt.
SSS

Dieses Titelbild, das ich mit diesem Blogartikel teile, ist für mich ein ganz besonderes Bild.

SSS
Mein Bild des Jahres 2019. Dieses Bild ist vom Twitterkanal von Greta Thunberg in dem Moment, in dem sie in den Hafen von New York einfährt. Ihr kommen 17 Segelschiffe entgegen. Diese Segelschiffe waren von den Vereinten Nationen geschickt worden, um Greta zu begrüßen. Sie haben 17 Segel gesetzt. Jedes Segel repräsentiert ein globales Nachhaltigkeitsziel. Mit diesem Zielhorizont könnten wir ein gutes Leben für alle ermöglichen.
Ich glaube und spüre, dass ein Mensch wie Kamala Harris genau in diesem Sinn unterwegs ist.
Ich bin gerade sehr berührt. Und okay, ich bin pathetisch, aber nun.
SSS
IN LIFE WE TRUST.
SSS

Hier kannst Du Dir die Antrittsrede von Kamala Harris selbst anschauen:

SSS
https://www.youtube.com/watch?v=nS3eHEYmqYc
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.